Uhrenarten

Hier erklären wir die verschiedenen Uhrenarten – von Chronograph bis Taucheruhr

Welche Art von Uhr passt zu Ihnen? Ist es eine elegante klassische Armbanduhr oder eher eine etwas aussagekräftigere XXL-Uhr? Wir informieren Sie hier über die wichtigsten verschiedenen Uhrenarten die derzeit auf dem Markt sind. Wo liegen die Unterschiede, welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Auslegungen der Uhrenmodelle? Das alles erfahren Sie hier in unserer Artikelserie. Wenn Sie Ihren Uhrentyp gefunden haben, empfehlen wir unsere Rubrik „Testberichte„, wo wir Ihnen umfangreiche und ausführliche Testberichte zu Verfügung stellen.


Chronographen – einfach erklärt

Chronographen sind nur eine von vielen Uhrenarten

Ein typischer Chronograph

Chronographen sind Uhren die mit einer Stoppfunktion ausgestattet sind. Je nach Auslegung, lassen sich damit relativ genau Zeitspannen von bis zu mehreren Stunden stoppen. Chronographen sind meist mit kleiner Sekunde ausgestattet, der große Sekundenzeiger des Ziffernblattes dient der Stoppfunktion. Zusätzlich fungieren oft noch zwei weitere kleine Zeiger für die Stunden- oder Minutenanzeige der Stoppfunktion. Chronographen können eine gute Hilfe im Alltag sein. Will man beispielsweise schnell die Dauer eines Vorgangs herausfinden, reicht ein Blick auf die Uhr.

Chronographen haben meist einer eher sportliches Erscheinungsbild und oft ist das Ziffernblatt, aufgrund der erhöhten Anzahl an Zeigern, schwerer ablesbar. Dieser Uhrentyp wird aufgrund der Stoppfunktion, häufig mit dem Rennsport in Verbindung gebracht. Schließlich übernehmen auch viele Uhrenmarken das Sponsoring im Rennsportbereich (zum Beispiel TAG Heuer).

Gute Chronographen hier finden!


Taucheruhren – einfach erklärt

wristwatch-394204_1280

Wohl eine der bekanntesten Taucheruhren – die Rolex Submariner

Taucheruhren sind Zeitmesser, die aufgrund großer Robustheit, welche beispielsweise aus erhöhter Wasserdichtigkeit und stärkeren Materialien resultiert, zum Tauchen geeignet sind. Die erste, fast komplett wasserdichte Taucheruhr wurde in Auftrag des englischen Militärs entwickelt. Bei Taucheruhren wird vor allem auf Funktionalität Wert gelegt. Sie verfügen im Normalfall über eine drehbare Lünette, mit der sich Zeiten markieren lassen. Neben guter Ablesbarkeit und lumineszierendem Ziffernblatt, bieten Taucheruhren aufregendes Design.

Denn Taucheruhren fallen durch ihren relativ großes Durchmesser auf. Zudem sind Taucheruhren meist höher und schwerer als Vertreter anderer Uhrenarten. Wer also eine große Uhr sucht, die zusätzlich auch noch wasserdicht sein soll, ist mit einer Taucheruhr gut beraten. Groß muss in diesem Fall aber nicht klobig heißen, es gibt durchaus feine und elegante Taucheruhren.

Gute Taucheruhren hier finden!


Fliegeruhren – einfach erklärt

watch-1031604_1280

Eine Fliegeruhr der Marke Breitling

Fliegeruhren haben, ähnlich wie Taucheruhren ihren Ursprung beim Militär. Kampfpiloten benötigten, um Flugzeiten im Auge zu behalten und einfache Berechnungen durchführen zu können, gut ablesbare Uhren mit einem gewissen Umfang an Zusatzfunktionen. Deshalb entwickelte man große und mit lumineszierendem Ziffernblatt ausgestattete Uhren.

An dieser Tradition orientieren sich bis heute ein Großteil der Fliegeruhren. Besonders bekannt sind Fliegeruhren der Marke Breitling. Natürlich gibt es, auch außerhalb des Luxusuhren-Segmentes, schöne und aufwendige Fliegeruhren. Fliegeruhren eignen sich fast zu jedem Anlass. Sie wirken immer edel und transportieren einen Hauch von Sportlichkeit. Besonders in Kombination mit der passenden Lederjacke, machen diese Uhren sehr viel her. Fliegeruhren eignen sich auch perfekt als Geschenk für Luftfahrt-Begeisterte, denn ihr Lieblingsthema findet sich bei jedem Blick auf ihrem Handgelenk wieder.

Gute Fliegeruhren hier finden!


XXL Uhren – einfach erklärt

Einer der typischen Uhrenarten - XXL-Uhren

Eine Oversized-Uhr mit mehreren Zeitanzeigen

XXL Uhren, oft auch als Oversized Uhren bezeichnet, zeichnen sich durch ihre schiere Größe aus. Selbst die relativ großen Taucheruhren sind im Vergleich zu diesen Uhren klein. Teilweise sind in Ziffernblättern von XXL Uhren sogar mehrere Zeitanzeigen untergebracht. Diese Uhren wollen nur eines, nämlich um jeden Preis auffallen. Die Oversized Uhren, teils mit Durchmessern über 50 mm, sind auch kaum zu übersehen.

Das gibt natürlich Anlass zu hitzigen Diskussionen. Manch einer ist vollends begeistert, andere jedoch stempeln Träger von XXL Uhren leicht als Blender ab. Das bleibt schlussendlich wohl auch eine Geschmacksfrage des Einzelnen.

Deshalb empfehlen wir jedem sich ganz genau zu überlegen, ob eine XXL-Uhr auch die richtige Wahl ist. Es kommt auch oft auf den Anlass an. Schließlich ist häufig die erste Wahl, das Understatement. Wer jedoch ausreichend Selbstbewusstsein hat um sich mit diesen Prachtstücken zu zeigen, dem können wir nur empfehlen sich eingehend mit dieser Uhrenart zu befassen.

Gute XXL-Uhren hier finden!